Jobs

Wir suchen

Krippen-Erzieher*in (m/w/d) – Kennziffer Kita2400

Ab sofort ist eine Stelle als

Krippen-Erzieher*in (m/w/d) – Kennziffer „Kita2400“
in Vollzeit mit 39,00 Stunden

unbefristet zu besetzen.

Die Kita Bensheimer Straße in Königstädten betreut 96 Kinder im Alter unter 3 Jahren bis zum Schuleintritt in drei Kindergartengruppen und drei Krippengruppen. Die Kinder spielen, forschen und lernen gruppenübergreifend in Funktionsbereichen. Die Kita ist von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr – 17:00 Uhr geöffnet. Das pädagogische Konzept orientiert sich an der „offenen Arbeit“ und dem „Situationsansatz“ unter Berücksichtigung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. Die Partizipation von Kindern und Eltern, die Dokumentation der kindlichen Entwicklung anhand von individuellen Portfolios und die „alltagsintegrierte“ Sprachbildung sind ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts. Die Kita verfügt über einen direkten Zugang zum Wald, der regelmäßig für Bildungsangebote genutzt wird.

Wir erwarten

  • eine Berufabschluss als Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in oder gemäß § 25 b Abs. 1 Hessisches Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch
  • einen wertschätzenden, ressourcen- und stärkenorientierten Blick auf Menschen

Das bringen Sie mit

  • Kenntnisse über die entwicklungspsychologischen Grundlagen von Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt
  • Emotionale Zugewandtheit im Umgang mit den Kindern und Eltern
  • eine empathische und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Bereitschaft und Freude an der Arbeit mit „offenen“ Strukturen
  • Interesse an der Arbeit mit einem großen Team 
  • bestenfalls Berufserfahrung im Krippenbereich

Unser Angebot

  • Vergütung nach E.-Gr. S 8b TVöD
  • Übertarifliche Zulage in Höhe von 100,00 Euro je Vollzeitstelle
  • 20 Kinder pro Gruppe ab vollendetem 3. Lebensjahr
  • pädagogische Fachberatung und Qualitätsmanagement
  • Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein aufgeschlossenes Team
  • eine strukturierte Einarbeitungszeit
  • im Dienstplan geregelte Vorbereitungszeiten
  • regelmäßige Konzeptionstage und begleitende Supervision

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiter*innen mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.

Fachspezifische Fragen und Fragen zu den Kitas:

Frau Schnittler 
06142-83-2044