Jobs

Wir suchen

Krippen-Erzieher*in (m/w/d) – Kennziffer Kita2700

Ab sofort ist eine Stelle als

Krippen-Erzieher*in (m/w/d) – Kennziffer Kita2700
in Vollzeit mit 39,00 Stunden

unbefristet zu besetzen.

Die Kindertagesstätte „August-Bebel-Straße“ befindet sich in unmittelbarer Nähe des GPR-Klinikums sowie der Fachhochschule Rhein-Main. In der Einrichtung werden 20 Kinder im Alter unter 3 Jahren von 7:00 bis 17:00 Uhr stadtteilübergreifend betreut. Wir arbeiten teiloffen mit zwei festen Stammgruppen und bieten den Kindern so die Möglichkeit, an gruppenübergreifenden Angeboten teilzunehmen und den pädagogischen Alltag auch außerhalb ihrer Stammgruppe zu erleben. Regelmäßige Spaziergänge in die nähere Umgebung gehören bei uns zum Alltag. In der Einrichtung werden bei Bedarf Integrationskinder betreut.

Wir erwarten

  • Pflege und Betreuung
  • Entwicklungsfördernde Angebote und Projekte planen, durchführen und reflektieren
  • Arbeit nach dem Situationsansatz
  • Umsetzung von Inhalten des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • Begleitung der Schlafsituation
  • unterstützen der Kinder während der Mahlzeiten
  • Eingewöhnung neuer Kinder nach dem Berliner Modell
  • partizipatives Arbeiten
  • Vorbereitung und Durchführung von Elterngesprächen
  • Planung und Gestaltung von Festen und Feiern
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Konzeptionstagen
  • Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung (Portfolioarbeit)
  • Mitwirkung an Hilfeplangesprächen
  • Inklusives/integratives Arbeiten
  • Anleiten von Berufspraktikanten*innen (m/w/d) bzw. die Bereitschaft, sich in diesem Bereich fortzubilden

Das bringen Sie mit

  • einen Berufsabschluss als Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in oder gemäß § 25 b Abs. 1 Hessisches Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch
  • einschlägige und nachweisbare Berufserfahrung der Tätigkeiten in Kindertagesstätten
  • Kenntnisse über die entwicklungspsychologischen Grundlagen von Kindern bis 3 Jahren
  • IUmfassende Kenntnisse des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans und die Begeisterung für dessen Umsetzung
  • emotionale Zugewandtheit im Umgang mit Kindern
  • eine emphatische und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Interesse an der situationsorientierten Arbeit mit Kindern
  • Fähigkeit zur partizipativen Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren
  • Motivation zur fachlichen Weiterbildung
  • Flexibilität
  • Interesse an wertschätzender Erziehungspartnerschaft mit den Elter

Unser Angebot

  • Vergütung nach E.-Gr. S 8b TVöD
  • Übertarifliche Zulage in Höhe von 100,00 Euro je Vollzeitstelle
  • fachliche Begleitung durch unser einrichtungsübergreifendes Qualitätsmanagement mit zukunftsweisenden Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • pädagogische Fachberatung
  • ein freundliches und qualifiziertes Team
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiter*innen mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.

Fachspezifische Fragen und Fragen zu den Kitas:

Frau Schnittler 
06142-83-2044