Jobs

Wir suchen

Sozialarbeiter*innen bzw. Sozialpädagog*innen (m/w/d) - Kennziffer KITA1854

Im Fachbereich Bildung und Betreuung sind zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen

Sozialarbeiter*innen bzw. Sozialpädagog*innen (m/w/d) -

Kennziffer KITA1854

unbefristet und befristet zu besetzen.

Die Schulsozialarbeit an Grund- und SEK I - Schulen ist ein Teil des "Netzwerks Schulgemeinde" des Kreises Groß-Gerau und angegliedert an den Fachbereich Bildung und Betreuung der Stadt Rüsselsheim am Main. Den konzeptionellen Rahmen bildet das kreisweite Konzept für Schulsozialarbeit mit den Zielen der Stärkung und Förderung der Schüler*innen in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung, der Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz und der Öffnung der Schule zum Gemeinwesen.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig

  • soziales Lernen: Unterrichtsvorbereitung, -durchführung und -auswertung
  • Beratung von Schüler*innen, Lehrkräften, Eltern/Erziehungsberechtigten und Schulleitungen
  • Gruppenangebote/AGs
  • Kooperation mit dem ASD, Jugendamt, Jugendgerichtshilfe, Erziehungsberatungsstellen, Wildwasser, Pro Familia, Polizei und anderen Trägern der Jugendhilfe
  • Teilnahme an Arbeitskreisen, Fortbildungen, Fachtagungen und Supervisionen
  • Planung und Durchführung von Projekttagen
  • erlebnispädagogische Angebote (zur Klassenfindung und Stärkung Teamfähigkeit)
  • Krisenintervention im Schulalltag
  • Teilnahme an Arbeitskreisen, Fortbildungen, Fachtagungen und Supervisionen

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Diplom, Bachelor oder Master) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit dem System Schule und dem Bildungssystem 
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur konzeptionellen Entwicklung des Arbeitsfeldes
  • hohe kommunikative Kompetenz und die Bereitschaft, mit unterschiedlichen Professionen und deren Zielsetzungen kooperativ und effektiv zusammenzuarbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln und Teamfähigkeit
  • Kooperationsfähigkeit und Organisationsgeschick

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiter*innen mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 25.09.2020 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main, per Online-Formular oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an bewerbungen@ruesselsheim.de.

Fachspezifische Fragen und Fragen zu den Kitas:

Frau Schnittler 
06142-83-2044